Fluoride vermeiden und auf deine Gesundheit achten!

Fluoride vermeiden und auf deine Gesundheit achten!

Wo du Fluoride vermeiden kannst und auf deine Gesundheit achtest

  • Fluoride als Zusatz in Zahnpasta, Trinkwasser, Tabletten und Speisesalz sind nicht das natürliche Mineral Fluorid!
  • Diese haben nichts mit dem essentiellen Spurenelement zu tun, die natürlicherweise in Lebensmitteln wie Nüssen und Blattgemüse enthalten sind.
  • Stattdessen sind diese Fluoride giftige, chemische Abfallprodukte aus der Aluminium-, Stahl- und Phosphatindustrie!

Warum solltest du Fluoride meiden!  

Sie schädigen dein Gehirn, deine Zirbeldrüse = 3. Auge

  • Das 3. Auge ist dein wichtigstes Wahrnehmungsorgan, um dein Potential zu leben.
  • Eine aktive Zirbeldrüse befähigt zu hoher Intuition und Schöpferkraft und der Fähigkeit Ideen umzusetzen.
  • Es fördert die Hellsichtigkeit.
  • Diese Drüse ist auch für die Regulation des Schlafes und des physischen und psychischen Alterungsprozesses zuständig

Achtung wichtig zu wissen: Das 3. Auge wird übrigens bei der Taufe durch den Priester verschlossen, indem er das Kreuzzeichen drüber macht …

Wo findest du Fluoride!

  • herkömmliches Zahnpasta 
  • fluoridiertes Salz
  • in vielen Mineralwassern
  • Teflonpfannen (Alternative – Emailpfannen)
  • Fluoretten für Kinder
  • Fertiggerichte
  • In Psychopharmaka zu 75% 

Mein Tipp vermeide Fluoride, um dein Leben bewusst und klar zu leben, ohne dich von Außen manipulieren zu lassen.